MS BLEICHEN
 
 

FÜHRUNGEN

 

Gruppenführungen auf der BLEICHEN

Stückgutfrachter wie die „Bleichen“ haben den Hamburger Hafen vor der Zeit der Containerriesen geprägt. Die Stiftung Hamburg Maritim holte das Schiff 2007 in die Hansestadt, um zusammen mit dem Hafenmuseum am Schuppen 50/51 den klassischen Stückgutumschlag demonstrieren zu können. Es bietet ein Bild des Schiffbaus der späten 1950er Jahre. An Bord werden sie auf vertraute Namen von Zulieferern aus Nord- und Westdeutschland treffen. Gesteuert wurde mit einem Kompass von Anschütz (Kiel), alle Dieselmotoren stammen von der Fa. Deutz (Köln), die Kompressoren von Hatlapa (Uetersen) und die Rudermaschine von Kampnagel (Hamburg).

Bei einem Rundgang mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen können sie einen Blick in die Mannschaftsräume werfen, werden die Maschinenanlage kennen lernen und auf der Brücke das Gefühl bekommen, wie ein Schiff ohne aufwendige Elektronik auf Kurs gebracht und gesteuert wird.

Rundgang Dauer ca. 2 Std.
Max. Gruppengröße 15 Personen.
Kosten 60,00 €. Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten zusätzlich 10,00 €.
Schüler- und Studentengruppen frei.
Weitere Informationen, Termine und Anmeldungen über info@msbleichen.de oder Bordtel. 017664140717.